Pferde-OP-Kosten-Versicherung

Empfehlung

Individuelle Beratung
maßgeschneiderter Schutz
für Pferd und Halter
ein unverbindliches Angebot
erhalten Sie bei
R+V Versicherung
Henry Jacobs

Pferde-OP-Kosten-Versicherung

 

Operationskosten-1Eine Pferde-OP-Versicherung
bietet Ihnen als Pferdehalter
einen elementaren Schutz vor
den nicht unerheblichen Kosten
einer Operation.

Eine oftmals schwierige Ent-
scheidung wird nicht durch be-
vorstehende Kosten beeinflusst
und das Wohl Ihres Pferdes
steht im Vordergrund.

Die Versicherer bietet oftmals unterschiedliche Versicherungs-
tarife an. Das reicht von der Grundversorgung über eine
Standardversion bis hin zu einem gehobenen Leistungsumfang.

Um kostengünstige Versicherungstarife anbieten zu können,
stehen häufig auch eine oder mehrere Varianten mit 
Selbstbeteiligung zur Auswahl

 

Grundsätzlich ist jeder operative Eingriff unter Vollnarkose
versichert und wird bedingungsgemäß zu 100% erstattet.
Zusätzlich sind die präoperativen Kosten am letzten Tag vor
der Operation und die Kosten, die postoperativ in den
folgenden 3 bis 10 Tagen anfallen versichert.
Der Umfang der Nachsorgeist abhängig vom gewählten
Versicherungspaket.

 

OP-Kostenversicherung


Praxisbeispiele im Zusammen- hang von Operationskosten- und / oder Krankenversicherung für Pferde
 

Leistungsumfang

welche Operationen und
Zusatzleistungen sind
versichert ?
lesen>
 

oft gestellte Fragen

Operation im Stall
Erstattung bei Zahn-OP
gibt es eine Wartezeit
Sedierung als Narkose
lesen>
 

Fallbeispiel

Operation bei Pferde-Kolik
lesen>
 

 


Im Regelfall werden Operationskosten übernommen bei:

• Magen-Darm-Koliken
• Behandlung von Frakturen
• Entfernung von Tumoren
• Zahn- und Kieferoperationen
• Operationen zur Geburtshilfe
• Eröffnung der Brust- oder Bauchhöhle
• Entfernung von Organen oder
   Organteilen
• unfallbedingten und akuten Sehnen-,
   Bänder- und Muskelrissen, Wunden

Ebenso erstattungsfähig sind alle sonstigen Operationen zur
Behandlung von akuten und lebensbedrohlichen Verletzungen und
Erkrankungen.

Die Versicherer haben oft eine “Whitelist” aufliegen, in der im
Zweifelsfalle alle Operationen mit Kostenübernahme gelistet sind.

 

anberaumte Voruntersuchungen, als auch die Nachbehandlung
in der Klinik, sowie die erforderliche  Medikamente sind
mitversichert und erstattungsfähig .

Die Kosten werden bis zum 2-fachen Satz der Gebührenord-
nung für Tierärzte (GOT) erstattet
 

 

Kann ich mein Pferd auch im Stall operieren lassen?
Nein - Grundsätzlich nur in der Tierklinik 

Werden die Kosten für Zahn-OP`s erstattet?
Ja- allerdings wird kein Zahnersatz (Prothetik) und Korrektur von
Zahn- und Kieferanomalien erstattet.

Operationskosten-3Was wird nicht ersetzt?
• Kastration
• Sterilisation
• Schönheits-OP`s
• Korrektur von Fehlstellungen
• Gelenk-OP`s zur Entfernung von
   Gelenkkörpern (Chips)
• Kopper- und Kehlkopfpfeifer OP`s
• Hufbeschlag

Gilt auch eine normale Sedierung als Narkose?
Nein, das Pferd muss unter Vollnarkose operiert werden.

Kann ich sofort nach Versicherungsbeginn mein Pferd
operieren lassen?

Es bestehen die üblichen Wartezeiten von einem Monat. Eine
bestehende Vorerkrankung ist nicht versichert. Koliker können,
sofern über ein Jahr keine Kolik eintrat, versichert werden.

Habe ich einen Selbstbehalt zu tragen?
Bei der VTV werden alle Kosten bis zur vereinbarten Höhe voll
erstattet.


Operation bei Pferde-Kolik

Operationskosten-6Wieder hat es ein Pferd erwischt:

KOLIK - das denkbar uner-
wünschte ist eingetreten. Nach
der Untersuchung im Stall,
mußte es in die Klinik verbracht
werden. Der Bauchraum wurde
eröffnet und eine Verschlingung
des Dünndarmes festgestellt.


Durch die Darmkontraktion schob sich dieser immer weiter in die
Schlinge, was letztendlich zum Verschluss führte.

Es mußte ca. 50cm abgestorbener Darm entfernt werden. Gott
sei Dank erfolgte die OP schnell genug, so konnten keine oder
nur wenig Giftstoffe in den Körper gelangen.

 

 


Die Kosten wurden, ungeachtet der "GOT" bis zur vereinbarten
Höhe vollständig übernommen.
 

 

 

 R+V Versicherung Henry Jacobs